Kundenservice-Center (Mo-Fr von 8-16 Uhr) tel.: +48 74 843 91 24, fax: +48 74 843 91 40 - enitra@enitra.pl

Modulbänder

Die Modulbänder bestehen aus Modulen, die aus spritzgegossenen thermoplastischen Materialien hergestellt und durch monolithische Kupplungsstäbe aus Kunststoff miteinander verbunden werden. Die komplette Kunststoffkonstruktion garantiert eine lange Lebensdauer und hervorragende Leistung in vielen Anwendungsbereichen. Durch Verwendung vom Ziegelmauer-Muster sind unterschiedliche Breiten möglich. Es wird auch hohe Festigkeit, Seiten- und Diagonalsteifigkeit  garantiert.

Modulbänder sind robust und langlebig. Sie ermöglichen die Realisierung von rationalen Transport- und Prozessfunktionen, die mit konventionellem Bandmaterial nicht zu realisieren sind. Sie können auf der Anlage  endlos gemacht werden; die einzelne Module sind im Falle eines Schadens schnell ausgetauscht, wodurch die Stillstandszeiten minimiert werden. Längen- und Breitenänderungen sind möglich. Durch den nachträglichen Einsatz von Funktionsmodulen kann man sogar die Eigenschaften des Bandes verändern.

Aus diesem Grund können Kunststoff-Modulbänder auf die spezifischen Transport- und Fertigungsaufgaben zugeschnitten werden.

Für hochspezialisierte Anwendungen finden wir auch geeignete Lösungen.

Taśmy modularne

katalog zawiera typy taśm, kół, materiały z jakich są wykonane oraz podstawowe ich parametry wraz z wymiarami.

Modulbänder werden erfolgreich eingesetzt beim Transport von :

  • Fisch, Fleisch und Geflügelprodukte
  • Kartoffeln und Gemüse
  • Backwaren aller Art
  • Paketen und Möbeln
  • Fahrzeugen
  • Personen.

Modulbänder – Linearmodule (1,2,3,4,6,6.1) und  Kurvenmodule (5,7)

    • Linearmodule mit einer Teilung von 50 mm
    • Breitenstufung:  in Schritten von 10 mm
    • Kupplungsstäbe (Pins): Kunststoff, Edelstahl als Sonderausführung
    • Robuste Typen für den Einsatz unter rauen Betriebsbedingungen, auch für hohe Zugbelastungen

    Besondere Eigenschaften

    • für schwere Zugbelastungen geeignet
    • kleine Breitenstufung
    • gleichmäßige Kraftverteilung durch Verwendung von schmalen Ösen

    Einsatzbereiche

    • Transport vom schweren Gutstück
    • Logistik (Postpakete)
    • Transport von Stanzabfällen
    • Mülltransport
    • Werkerbänder (Personen und zusammengebaute Geräte)
    • Zuführbänder zu den Skiliften

    • Linearmodule mit einer Teilung von 25 mm
    • Breitenstufung: in Schritten von 16,66 mm
    • Kupplungsstäbe (Pins): Kunststoff
    • Trommelmotor: Der Antrieb über Trommelmotoren mit entsprechend profilierten Gummierung ist möglich
    • Für den Transport vom leichten Stückgut

    Besondere Eigenschaften

    • Weit öffnende Scharniere erleichtern die Reinigung
    • Hohe Durchlässigkeit für effektive Drainage /Trocknung
    • Kleine Kontaktflächen mit den Waren möglich

    Einsatzbereiche

    • Transport von leichtem Stückgut
    • Kleinteile in der Werkstückbearbeitung
    • Ab-/Zuführbänder für die Automation
    • Bearbeitung  von Obst und Gemüse
    • Geflügelverarbeitung

    • Linearmodule mit einer Teilung von 50 mm
    • Breitenstufung: in Schritten von 20 mm
    • Kupplungsstäbe (Pins): Kunststoff, als Sonderausführung auch in Blau oder aus rostfreiem Stahl
    • Trommelmotor: Der Antrieb über Trommelmotoren mit entsprechend profilierten Gummierung ist möglich
    • Für den Transport leichter Güter, die eine hohe Standsicherheit verlangen

    Besondere Eigenschaften

    • Sehr ebene Oberfläche
    • Sehr leichte Reinigung
    • Gut geeignet, für Stauförderer
    • Profile bis zur Bandkante möglich

    Einsatzbereiche

    • Transport vom leichten Stückgut
    • Lebensmittelindustrie
    • Flaschenabfüllung
    • Reifentransport

    • Linearmodule mit einer Teilung von  14 mm
    • Kupplungsstäbe (Pins): Kunststoff
    • Für den Transport kleiner Objekte, die einen geringen Umlenkdurchmesser erfordern.

    Besondere Eigenschaften

    • Messerkantentauglich
    • Robuste Ausführung trotz einer kleinen Teilung

    Einsatzbereiche

    • Transport vom leichten Stückgut
    • Transport mit kleinen Übergaberadien
    • Back- und Süßwaren
    • Obst- und Gemüseverarbeitung
    • Papier / Wellpappe

    • Linearmodule mit einer Teilung von 50 mm
    • Kupplungsstäbe (Pins): Kunststoff oder rostfreier Stahl
    • Trommelmotor: Der Antrieb über Trommelmotoren mit entsprechend profilierten Gummierung ist möglich
    • Speziell für Anwendungen in der Lebensmittelindustrie. Besonders geeignet für effiziente Reinigungsprozesse und lang anhaltende Sauberkeit in hygienisch sensiblen Bereichen bei der  Fleisch-, Fisch- und Geflügelverarbeitung.

    Besondere Eigenschaften

    • Besonders gut zu reinigen durch glatte Oberflächen und regierungsfreundliches Moduldesign
    • Standardmäßig in HACCP-Ausführung mit präventiven Schutz vor mikrobieller Zersetzung, frei von Bioziden
    • Hohe Schnittfestigkeit durch starke Module und dicke Ösen
    • Gute Mitnahme ohne Anhaften der Ware durch Nub-Top- und Cone-Top-Ausführung
    • Einzelmodulbreite  400 mm

    Einsatzbereiche

    • Lebensmittelindustrie
    • Fleisch- / Geflügelverarbeitung
    • Zerlegbänder
    • Knochentransport

    • Verbesserte Version der bisherigen 6-Serie
    • Besonders für Anwendungen von hygienischem Fordfeld
    • Leicht zu reinigendes Design
    • Besonders geeignet für die Fleisch-, Fisch-  und Geflügelverarbeitung sowie zahlreiche Anwendungen im Bereich Gemüse- und Obsttransport sowie bei der Herstellung von Milchprodukten.
    • Die 6.1-Serie entspricht  allen wichtigen internationalen Lebensmittelnormen, wie den FDA-Richtlinien und der EU-Verordnung 1935/2004
    • Module der neuen 6.1 Serie sind nicht an die alte Baureihe angepasst und können nicht mit den Modulen der 6-Serie kombiniert werden.

    • Kurvenmodule mit einer Teilung von 25 mm
    • Kurvenmodule mit einer Teilung von 50 mm
    • Kupplungsstäbe (Pins): rostfreier Stahl (Es besteht auch eine Möglichkeit, Kunststoffstäbe bei gerade laufendem Transport zu verwenden)
    • Konstruktionshinweise: Minimaler Kurvenradius= 2 x Bandbreite
    • Die minimale Länge der geraden Einlauf- und Auslaufstrecke vor und nach der Kurve = 2 x Bandbreite.
    • Kurvenmodule erlauben die übergangslose Kombination von geraden und radialen Förderstrecken.

    Besondere Eigenschaften

    • Sehr hohe Durchlässigkeit
    • Als geführte Version  mit Abstützung am Außenradius erhältlich

    Einsatzbereiche

    • Lebensmittelindustrie (Tiefkühlkost, Fisch, Fleisch)
    • Stückgut
    • Logistik
    • Backwaren
    • Spiralförderer (Wendelförderer)

    • Linearmodule mit einer Teilung von 40 mm
    • Kupplungsstäbe (Pins): Kunststoff oder rostfreier Stahl
    • Der stärkste Bandtyp im Siegling Prolink- Programm. Besonders geeignet bei Punktlast und für kleine Bauhöhen,  für den Einsatz bei rauen Bedingungen.

    Besondere Eigenschaften

    • robust und verschleißest durch 18 mm Dicke, mit vollen Rippen auf ganzer Höhe und eine große Auflagefläche
    • Module mit hoher Zugfestigkeit, sehr guter Zahneingriff
    • Schnelle Montage, sichere Verbindung durch  Clip-Verschlusssystem
    • kleine Teilung minimiert den Polygoneffekt und erlaubt geringe  Umlenkdurchmesser

    Einsatzbereiche

    • Automobilindustrie (Werkerband, SKID-Transport, Schiebe- und Gleittransport,  Fahrzeugtransport)
    • Industrielle Produktion (Plattentransport, Palettenförderer)
    • Sport (Personenförderbänder)